Onlinetuning

Impressum

Erik's Astra - vom Alltagsauto zum Rennauto

Auf dieser Seite dreht es sich um den Auf- und Umbau von Erik's Astra, hier ist quasi das "Fahrzeugleben" ab dem Jahr 2003 bis heute dokumentiert.

Nachfolgend wurden die Bereiche jeweils unter einer Überschrift zusammengefasst. Durch einen Klick auf die Überschrift kann der Bereich auf- bzw. zugeklappt werden. Falls Javascript deaktiviert ist, wird alles von Anfang an angezeigt.

[-] März 2017 - Saisonvorbereitungen

Am Getriebe wurde nichts gemacht, da der neue Motor und das neue Getriebe bald fertig sein sollen. Aber dennoch wurde für den aktuellen Motor ein Zahnriemen und die dazugehörigen Teile geordert.

Im vergangenen Jahr gab es beim Opel-treffen in Oschersleben ein paar ST-Federn zu gewinnen, auch wenn auf der Urkunde etwas von einem KW-Gewindefahrwerk stand. Am Telefon konnten dann die ST-Federn in ein paar Rennsportfedern getauscht werden. Vielen Dank an dieser Stelle an KW Suspensions.


Rennsportfedern

Zahnriemen und Co.
   

[-] Mai 2017 - neuer Motor

Das letzte Rennen mit den alten Motor war in Kempten. Den schon am nächsten Tag ging es nach Deggendorf, genauer nach Bernried zur Rennsportschmiede. Dort stand schon der neue Motor bereit. Eingangs gab es eine Messung vom alten Motor, der immerhin 180 PS auf die Rolle brachte. Also das Ziel für den neuen Motor soll definitiv höher sein ;-)

Arthur und Erik bauten den alten Motor aus, währenddessen beschäftigte sich Georg mit dem neuen Getriebe, und passte diverse Teile an, z.B. die Schaltgabeln.

Am Morgen des 2. Tages war der Motor draußen, und der neue Motor wurde mit den Kabelbaum bestückt. und für den Einbau vorbereitet. Das Getriebe war fertig und der Einbau des Motors konnte von Arthur und Erik durchgeführt werden.

Nachdem der Motor lief, wurde die ersten Kilometer auf der Rolle gefahren.


Eingangsmessung

...und heraus mit dem Motor

neuer Motor, black is beautiful

alter Motor raus

diverse Teile umbauen.

Getriebe mit Markierungen, wo material weg muss.

Hier kann man die DOG-Verzahnung gut erkennen

das wird Spass machen

Öldruckaufbauen ohne Zündkerzen

erster Lauf mit Lambdakontrolle

Kilometerstand bei Motoreinbau

auf dem Prüfstand

abholen

neuer Motor ist drin :-)

kleine Rast, der alte Motor im Kofferraum des schwaren Astra

Motorlager links: Zubehör, Rechts: GEMA-Motorsport

und eingebaut.

vorderer Getriebedämpfungsblock

Differentialzahnrad, die Dichtung musste erneuert werden.

auch die Dichtung vom Seitendeckel

alles fertig?
    



[letzte Aktualisierung: 23.01.2018, 20:24:43]