Onlinetuning

Impressum

Saisonstart 2016

Am Sonntag, den 24.4., ist es soweit, die Meisterschaft der Arbeitsgemeinschaft Münchner Motorsport startet mit dem ersten Rennen in Lechbruck. Letztes Jahr konnte Arthur die Meisterschaft für sich entscheiden, er fuhr konstant vorn mit, und konnte auch einen Gesamtsieg in Oberammergau erfahren. Ein guter Grund ihn auf die Titelseite der aktuellen AMM-Ausschreibung zu setzen!

Auch in diesem Jahr wird Arthur neben Erik den opelixe-Astra auf den verschiedenen Rennstrecken bewegen. Angefangen hat die Sasion mit folgenden drei Rennen:

40. ADAC-Osterslalom der SFG Trostberg-Kienberg e.V. (28.03.2016) - Bei schönem Wetter fand in Kienberg der Osterslalom der SFG Trostberg-Kienberg statt. In der Klasse F9/F10 waren 6 Starter angetreten. Nach den 3 Wertungsläufen konnte Arthur sich auf Platz 1 behaupten, dicht gefolgt von Erik auf Platz 2. Es gibt auch ein Video von der gesamten Veranstaltungen das freundlicherweise von e-rallye.de bereitgestellt wurde, Arthur und Erik sind im Video jeweils ca. ab Minute 5:11 und Minute 9:25 zu sehen:


http://youtu.be/A76_vvQWoaM

Am Freitag den 1. April war Erik als Zuschauer am Wachauring. Dort unterstützten einige MSC'ler Michael Giebel beim ersten Lauf des Kumho Race of Champions Slalom. Nette Veranstaltung, ein Video von Michael Giebel gibt es auch:


http://youtu.be/naKlLOi3Xdc

Samstag nachmittag zurück im Lande, ist Erik gleich weiter zum freundlichen Opel Händler nach Dachau, wo das bestellte Motorlager schon für den Einbau bereit lag.

49. ADAC/MCS Automobilslalom Stuttgart-Solitude (03.04.2016) - Sonntag früh ging es für Erik um 5:30 Uhr los, Auto geholt, Arthur abgeholt und dann weiter auf die Solitude (ADAC Verkehrsübungsplatz, Leonberg Glemseck)... In der Klasse F10 wurden von Arthur und Erik die Plätze 5 und 6 erkämpft, im ersten Wertungslauf waren beide noch mit zügigen 1:40.xx unterwegs, aber im zweiten Wertungslauf haben sie beide Bockmist gebaut, so dass Arthur auf eine 1:42.xx und ich auf eine 1:43.xx kam. Über die gefahrenen Zeiten kann man dennoch zufrieden sein, da man nah an der Konkurenz war. Und natürlich gibt es ein Video:


http://youtu.be/cqLLvx8VTBU

ADAC-Wendelstein-Slalom / MSC am Tegernsee (17.042016) - In der Nähe von Bayrischzell fand der Slalom des MSC am Tegernsee auf dem Parkplatz der Wendelstein-Seilbahn statt. Leider gab es in der Startgruppe F10/F11 einen Wetterumschwung, so dass ein Teil der Piloten im Nassen und ein Teil im Trockenen fuhr. In der zusammengelegten Klasse F9/F10/F11 gab es 9 Starter, Arthur konnte seinen ersten Wertungslauf noch unter trockenen Bedingungen absolvieren, im 2.Wertungslauf fing es dann an zu regnen. Mit den widrigen Bedingungen erkämpfte er sich einen guten zweiten Platz, mit nicht mal einer halben Sekunde Rückstand zum Erstplatzierten. Erik dagegen fuhr alle Läufe im Nassen und traute sich nicht an die Grenzen des Fahrzeuges, aber erreichte dennoch einen respektablen 4. Platz mit über 8s Rückstand auf den Erstplatzierten in der Klasse. Das Video von der "Huckelpiste":


http://youtu.be/DFVkx4AbBUA



[letzte Aktualisierung: 21.04.2016, 21:07:22]